Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • 16.10.2017 - 11:02 Uhr

    Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern sozialverträgliche Gestaltung der energetischen Sanierung für mehr Klimaschutz in Gebäuden

    Deutscher Mieterbund (DMB) und Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordern von einer neuen Bundesregierung...

    In der politischen Debatte und in der medialen Berichterstattung wird unterstellt, dass sozialverträgliche Sanierungen durch die hohen Anforderungen der Energieeinsparverordnungen (EnEV) unmöglich gemacht werden und damit ganze Gesellschaftsschichten aus den attraktiven Wohngebieten gedrängt…
    Kategorie(n): 2017, Klimaschutz, Wohnungspolitik
  • 11.10.2017 - 11:00 Uhr

    Solarer Mieterstrom: Großes Ausbaupotenzial vor allem in Berlin, Hamburg und München

    Wohnungswirtschaft, Mieterbund, Solarwirtschaft und Energie- und Klimaschutzagenturen stellen...

    In den 20 größten deutschen Städten gibt es ein Potenzial von bis zu 33.000 Photovoltaikanlagen auf großen Wohngebäuden. Rund 1,4 Millionen Mieterinnen und Mietern könnten damit preiswerten Solarstrom beziehen. Das ist das Kernergebnis der Potenzialanalyse für solaren Mieterstrom, die der…
    Kategorie(n): 2017, Wohnungspolitik
  • 27.09.2017 - 15:55 Uhr

    Bundesgerichtshof stärkt Mieterrechte

    Strengere Anforderungen an Verwertungskündigung formuliert

    (dmb) „Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs, mit der Mieterrechte gestärkt und strengere Anforderungen an die so genannte Verwertungskündigung eines Vermieters formuliert werden“, kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, das heutige…
    Kategorie(n): 2017, BGH, Mietrecht
  • Wohnungspolitik
    27.09.2017 - 10:55 Uhr

    Wohnungspolitische und mietrechtliche Wahlversprechen einlösen

    Mögliche Jamaika-Koalitionäre müssen ihren Ankündigungen Taten folgen lassen

    (dmb) „Angesichts einer Million fehlender Wohnungen in Deutschland und ständig steigender Mieten kommt der Wohnungs- und Mietenpolitik in der nächsten Legislaturperiode eine entscheidende Rolle zu. Die möglichen „Jamaika-Koalitionäre“ müssen jetzt ihre wohnungspolitischen und mietrechtlichen…
    Kategorie(n): 2017, Wohnungspolitik
  • Wohnungspolitik
    22.09.2017 - 12:08 Uhr

    Wohnkostenbelastung steigt unaufhörlich

    Wohnungsneubau und Mietpreisbremse unverzichtbar

    (dmb) Nach zwei unabhängigen Studien der Bundesregierung und der Hans-Böckler-Stiftung müssen 40 Prozent aller Mieterhaushalte in Deutschland 30 Prozent und mehr ihres Haushaltsnettoeinkommens für ihre Wohnung ausgeben. Jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent. Hinzugerechnet werden…
    Kategorie(n): 2017, Wohnungspolitik