Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • 27.07.2018 - 10:21 Uhr

    Mieterhöhung mit Sachverständigengutachten wirksam, auch wenn Sachverständiger Wohnung nicht besichtigt hat

    Mieterbund kritisiert BGH-Entscheidung

    (dmb) „Die Entscheidung trägt nicht zur Rechtssicherheit bei. Wenn Sachverständige ihr Mieterhöhungsgutachten ‚aus der Ferne‘ und ‚vom grünen Tisch‘ schreiben können, sind Rechtsstreitigkeit vorprogrammiert“, kommentierte der Geschäftsführer des Deutschen Mieterbund (DMB), Ulrich Ropertz, die…
    Kategorie(n): 2018, BGH, Mietrecht
  • 25.07.2018 - 11:00 Uhr

    Ein Jahr Mieterstromgesetz - Erfolg bleibt aus

    Breites Verbändebündnis fordert Nachbesserungen

    (dmb) Vor einem Jahr trat das Mieterstromgesetz in Kraft. Ziel des Gesetzes war es, den Ausbau von Solarenergie auf Wohngebäuden voranzutreiben und so die Energiewende in die Städte zu tragen. Der auf den Dächern der Mietshäuser erzeugte Strom sollte den Mietern der Häuser kostengünstig zur…
    Kategorie(n): 2018, Klimaschutz, Wohnungspolitik
  • 12.07.2018 - 11:14 Uhr

    Mietrechtsreform entpuppt sich als Papiertiger

    Mieterbund enttäuscht über Gesetzentwurf

    (dmb) „Der jetzt vorgelegte Gesetzentwurf zu einem Mietrechtsanpassungsgesetz ist enttäuschend und bleibt deutlich hinter unseren Forderungen und den Erwartungen von mehr als 40 Millionen Mieterinnen und Mietern zurück. Die geplante Reform zur Mietpreisbremse und zu Modernisierungsmieterhöhungen…
    Kategorie(n): 2018, Wohnungspolitik
  • 29.06.2018 - 09:34 Uhr

    Energetische Sanierung nicht auf Kosten der Mieter

    Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern Senkung der Modernisierungsumlage von elf auf...

    Klimaschutz ist kein Preistreiber im Wohnungsneubau – Sachliche Diskussion nötig – Energetische Modernisierungen im Wohnungsbestand müssen bezahlbar bleiben – Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Deutscher Mieterbund (DMB) kritisieren den Gesetzentwurf zur Änderung des Mietrechts als völlig unzureichend…
    Kategorie(n): 2018, Modernisierung, Wohnungspolitik
  • Wohnungspolitik
    27.06.2018 - 11:07 Uhr

    Baukindergeld: Wohnungspolitisch unsinnig, wirkungslos und ungerecht

    Mieterbund fürchtet Preissteigerungen durch Milliarden-Subvention

    (dmb) „Das Baukindergeld ist wohnungspolitisch unsinnig und letztlich wirkungslos. Der Wohnungsneubau wird durch die von der Bundesregierung vereinbarte Milliarden-Subvention nicht zusätzlich angekurbelt. In ländlichen Regionen kommt es zu Mitnahmeeffekten, greifen nur diejenigen Baukindergeld ab,…
    Kategorie(n): 2018, Wohnungspolitik