Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressespiegel

22.01.2018

Kölnische Rundschau: „Es müssen mehr Wohnungen gebaut werden“

Eine Wohnungsbauoffensive hat Franz-Georg Rips, Präsident des Deutschen Mieterbundes auf dem Immobilientreff der Rheinischen Immobilienbörse in Köln verlangt. Eine Million Wohnungen fehlten, und die Preise für Mietwohnungen...

Kategorie(n): DMB Politik & Recht, WWW
18.01.2018

n-tv: Achtung, Mieterhöhung

Der Mieter sollte mit Hilfe des örtlichen Mietervereins klären, ob die Mieterhöhung nach dem Mietvertrag ausgeschlossen ist, weil eine Fest-, Staffel- oder Indexmiete vereinbart ist, ob die Jahressperrfrist und die Kappungsgrenze...

Kategorie(n): DMB Service, WWW
18.01.2018

Immobilien Zeitung: "Keine EU-weite Sanierungspflicht für Sozialwohnungen!"

Lukas Siebenkotten, Direktor des Deutschen Mieterbunds, hält grundsätzlich Maßnahmen zugunsten der Energieeffizienz für sinnvoll. Allerdings: "Wenn die EU verpflichtende Sanierungsvorgaben von 3% jährlich macht, muss die Politik...

Kategorie(n): DMB Politik & Recht, WWW
17.01.2018

Volksstimme: Achtung, Mieterhöhung: So reagieren Mieter richtig

eit einigen Jahren kennen die Mietpreise nur eine Richtung: nach oben. Auch für 2018 rechnet der Deutsche Mieterbund (DMB) damit, dass viele Mieter deutlich mehr Geld für ihre Wohnung ausgeben müssen. Nicht jede Mieterhöhung ist...

Kategorie(n): DMB Service, WWW
17.01.2018

MDR-aktuell: Verfassungsgericht stellt Berechnung der Grundsteuer infrage

Dem Mieterbund reicht eine reine Neubewertung von Grundstücken und Gebäuden nicht aus. Der Verband fordert vielmehr, die bisherige Steuer durch eine reine Bodensteuer zu ersetzen. Das würde konkret die Grundsteuer für...

Kategorie(n): DMB Politik & Recht, Umfeldthemen, WWW
16.01.2018

SWR-aktuell: Grundsteuer - "Nur der Eigentümer soll bezahlen"

Mieterbund-Sprecher Ulrich Ropertz sagte im SWR: "Die Grundsteuer knüpft letztendlich an den Grundstücks- und Gebäudewert an. Diese Steuer sollte der Eigentümer zahlen und er sollte keine Möglichkeit haben, diese Kosten über die...

Kategorie(n): DMB Politik & Recht, WWW
16.01.2018

General-Anzeiger: Experten raten zur Prüfung der Miet-Nebenkosten

„Nahezu jede zweite Abrechnung ist falsch beziehungsweise wirft bei den Mietern Fragen auf“, sagt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. Vor allem ungewöhnliche Preissteigerungen lassen Mieter stutzig werden.

Kategorie(n): DMB Service, WWW