Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressespiegel

23.06.2017

FAZ: Mieterinteressen gegen Investorenfolter

Ulrich Ropertz hingegen, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes, hält Milieuschutzgebiete für ein im Grundsatz sinnvolles Instrument. „Es geht darum, die bestehende Mieterstruktur zu erhalten“, sagt er. Ob das gelinge, hänge...

Kategorie(n): DMB Politik & Recht, WWW
23.06.2017

Mannheimer MOrgen: Schulz: Menschen wohnen sich arm

"Menschen wohnen sich arm", sagt der SPD-Chef. Für ihn hat das Problem die Mitte der Gesellschaft erreicht. SPD-Chef Schulz sieht zuerst den Staat in der Pflicht. Als Kind hat er selbst erfahren, wie sehr ausreichend Wohnraum das...

Kategorie(n): WWW
23.06.2017

Stuttgarter Zeitung: „Deutschland ist am Miet-Limit“

Um bezahlbare Wohnungen zu erhalten, fordert der Mieterbund im Verein mit den Bauverbänden ein Bündel von Maßnahmen: den Neubau von 80?000 zusätzlichen Sozialwohnungen im Jahr, eine Erhöhung der steuerlichen Absetzung für...

Kategorie(n): WWW
23.06.2017

Focus: „Politik fährt den Wohnungsmarkt gegen die Wand“: Warum die Mietpreisbremse floppt

Das bisherige Gesetz sei „in der Form unbrauchbar“, wettert Mieterbund-Präsident Franz-Georg Rips im FOCUS. Es wirke nicht, weil die entsprechende Transparenz fehle, die wiederum Hemmungen bei den Mietern auslöse, es anzuwenden.

Kategorie(n): WWW
23.06.2017

Badische Zeitung: Werden Menschen mit weniger Einkommen aus den Städten verdrängt?

Lukas Siebenkotten, Präsident des Mieterbundes, spricht sogar davon, dass Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen aus den Städten verdrängt würden. Die Finanzmittel für den sozialen Wohnungsbau seien in den vergangenen...

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Tagesspiegel: Verbändebündnis Wohnungsbau schlägt Alarm

Diese Zahlen ermittelte das Prognos-Institut für das Verbändebündnis, die Wohnungsnot ist gleichsam „wissenschaftlich“ belegt. Und damit steht „der soziale Friede auf dem Spiel“, sagt Lukas Siebenkotten vom Mieterbund.Dass die...

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

heute.de: Situation am Wohnungsmarkt immer dramatischer

"Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse war gut gemeint, funktioniert aber nicht", beklagt Lukas Siebenkotten, Direktor des Deutschen Mieterbunds (DMB), "offensichtlich hält sich ein Großteil der Vermieter nicht an die gesetzlichen...

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Check24: Experten fordern Nachbesserungen bei Mieterstrom

Lukas Siebenkotten vom Deutschen Mieterbund führte außerdem an, dass es ein Widerrufsrecht für Mieter geben müsse. Sie müssten die Gewährleistung haben, dass der Vermieter sie nicht in den Vertrag zwingen kann.

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Westfälische Nachrichten: Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde

«Wir hören auch aus unseren Mietervereinen Ähnliches», sagte der Direktor des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, der Deutschen Presse-Agentur.

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Immobilien Zeitung: Wohnungsmangel treibt Mietpreise auch im Metropolen-Umland

Versenden Leserbrief Feedback Drucken Märkte | 22.06.2017 Von Jutta Ochs In diesem Artikel: Städte:Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart ...

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Huffington Post: Mieterbund-Chef warnt vor gefährlicher Entwicklung in Städten

Mieterbund-Chef Lukas Siebenkotten sagte, es brauche 400.000 neue Wohnungen pro Jahr, davon 140.000 bezahlbare Mietwohnungen. "Wir müssen es schaffen, dass einkommensschwache und mittlere Einkommen nicht an den Stadtrand...

Kategorie(n): WWW
22.06.2017

Stern: Deutscher Mieterbund fordert 400.000 neue Wohnungen pro Jahr

In Deutschland müssen nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes (DMB) mindestens 400.000 neue Wohnungen pro Jahr gebaut werden. Die Hälfte davon müssten Mietwohnungen sein, außerdem müssten deutlich mehr Sozialwohnungen gebaut...

Kategorie(n): WWW
20.06.2017

Welt: Das bittere Ende der kaputten Mietpreisbremse

„Richtig ist, dass die Mietpreisbremse nicht wie gewünscht wirkt. Sie muss deshalb nachgebessert, aber nicht abgeschafft werden“, kommentiert Ulrich Ropert, Sprecher des Deutschen Mieterbundes. Er sorgt sich auch darum, dass die...

Kategorie(n): WWW
19.06.2017

Kölner Stadtanzeiger: Wohnen Aufgeheizte Preise

"Die Betriebskostenabrechnung sollte immer geprüft werden, egal, ob der Vermieter Geld nachfordert oder der Mieter Geld zurückbekommt", sagt Ulrich Ropertz, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes. – Quelle:...

Kategorie(n): WWW