Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressespiegel

26.09.2016

Augsburger Allgemeine: Gestank, Hausrat, Müll - Wenn der Hausflur für Streit sorgt

«Ist laut Mietvertrag das Abstellen des Kinderwagens ausdrücklich verboten, kann dies unwirksam sein», erklärt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. Dies gilt vor allem, wenn die Nachbarn den Flurbereich trotz der Kinderwagen...

Kategorie(n): WWW
26.09.2016

Zeit: Was hilft gegen den Mietpreiswahnsinn?

Ulrich Ropertz, Sprecher des Deutschen Mieterbunds, sagt: "Der derzeitige Mietspiegel ist letztlich eine Preisbeschleunigungsmaschine." Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz plant deshalb, das Erstellen von...

Kategorie(n): Wohnungspolitik, WWW
26.09.2016

Ruhr-Nachrichten: Klauseln zu Schönheitsreparaturen gelten nicht immer

Wer muss eigentlich in einer Mietwohnung tapezieren und streichen? Eigentlich ist der Vermieter dafür zuständig. Jedenfalls steht im Gesetz, dass er für Schönheitsreparaturen zuständig ist. Das gilt aber nicht in jedem Fall.

Kategorie(n): WWW
23.09.2016

Süddeutsche Zeitung: Hausmeister

"Zweifel am Umfang der umlagefähigen Hausmeistertätigkeit gehen zu Lasten des Vermieters", sagt Ulrich Ropertz, Geschäftsführer beim Deutschen Mieterbund. Vermieter müssten daher bei der inhaltlichen Überprüfung der Abrechnung...

Kategorie(n): WWW
23.09.2016

Süddeutsche Zeitung: Sozialer Wohnungsbau - Berlin will mitreden

Es sei "dringend erforderlich", den Bau neuer Sozialwohnungen wieder zu einer Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern zu machen, erklärte DMB-Direktor Lukas Siebenkotten.

Kategorie(n): Wohnungspolitik, WWW
23.09.2016

Haufe: Zweite Mietrechtsnovelle steckt fest

Der Antrag der Linksfraktion fand am 21.09.2016 im Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz keine Mehrheit und wurde mit den Stimmen von Union und SPD abgelehnt. Der Deutsche Mieterbund (DMB) übt hieran scharfe Kritik....

Kategorie(n): WWW